MASSIVER RANKINGVERLUST BEI GOOGLE?

WordPress Webdesign Vorarlberg
WordPress Webdesign Vorarlberg

Hat Ihre Webseite oder Ihr Onlineshop plötzlich einen massiven Rankingverlust bei Google erlitten oder ist gar nicht mehr im Suchindex gelistet?

Wenn das passiert ist, wurden Sie mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit durch eine manuelle Google-Maßnahme abgestraft. Google® geht in solchen Fällen davon aus, dass versucht wurde, mit illegalen Maßnahmen das Ranking der Seite zu manipulieren. 

Dies lässt sich sehr einfach feststellen, da Google diese Maßnahme in der
Google Search Console® dokumentiert.

In den meisten Fällen erfolgt ein plötzlicher Rankingverlust bei Google, wenn sogenanntes "unnatural Linkbuilding" betrieben wurde. 
Viele unseriöse SEO-Agenturen werben damit, Ihre Website in kürzester Zeit in die vorderen Ränge bei Google zu bringen. Um dies zu erreichen, verkaufen sie minderwertige Backlinks (Links von anderen Seiten die auf Ihre Seite verlinkt werden) als Massenware zum Dumpingpreis. 

Diese Vorgehensweise entspricht nicht den Google Webmaster Richtlinien, weil:

  • Zu viele Backlinks in kürzester Zeit generiert werden (= unnatural)
  • Die Seiten, auf denen die Links platziert wurden, sind minderwertig, haben nur wenig Besucher und für den Leser keinen Mehrwert. Es handelt sich dabei in der Regel um reine Linkfarmen, oft mit vielen Tausenden Links.
  • Die Seiten, auf denen die Links platziert wurden, enthalten zudem ausgehende Links zu unseriösen Seiten, welche nicht den Google® Webmaster Richtlinien entsprechen. Es handelt sich dabei um sogenannte "Bad neighbourhood Links".

Um die Maßnahme aufzuheben, müssen sämtliche unnatürlichen Links entfernt oder mit dem Attribut "Nofollow" versehen werden. In der Praxis ist dies aber nicht möglich, da sich diese unseriösen SEO-Agenturen:

  1. In der Regel nicht für Ihre Probleme interessieren. 
  2. Meist behaupten, dass die von Ihnen gesetzten Links nicht der Grund für die Abmahnung sind.
  3. Oft selbst keine Möglichkeit mehr haben, ihre Links zu entfernen, da diese oft automatisiert oder von vielen unterschiedlichen Personen generiert wurden.
WEBDESIGN & ECOMMERCE AGENTUR SEIT 2002
WEBDESIGN & ECOMMERCE AGENTUR SEIT 2002

KEINE SORGE WIR HABEN DIE LÖSUNG

Wir helfen Ihnen, damit Google die Maßnahme gegen Ihre Website wieder aufhebt.
Um dies zu bewerkstelligen, werden die unnatürlichen Links durch uns identifiziert und in Folge mit dem sogenannten Disavow Tool an Google eingemeldet. Diese Vorgehensweise kommt in etwa einer Selbstanzeige gleich, da man Google bittet, den angeführten Links keine Gewichtung mehr zu verleihen. Nach dem Einreichen des Disavow-Files erfolgt ein sogenannter Reconsideration Request bei Google. Wenn die verbleibenden Links den Google Webmaster Kriterien entsprechen, wird Google die Maßnahme aufheben.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie den Google Tag Manager welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Notwendige Cookies werden immer geladen